Konstruktionsmechaniker/in

Dauer der Ausbildung:
3,5 Jahre

Interessen und Voraussetzungen:
Die Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker verlangt ein gewisses technisches Verständnis und ein exaktes Arbeiten.
Wer Interesse an handwerklichen Tätigkeiten in der Metallverarbeitung hat, sollte sich bewerben.

Um was es geht: 
Die Herstellung von Stahlbau- und Blechkonstruktionen anhand technischer Zeichnungen ist ein Ausbildungsschwerpunkt.
Du lernst die Fertigung und Montage von Bauteilen aus Blech, Profilen und Rohren.
Die Übergabe an den Kunden und die Pflege und Wartung beim Kunden gehören ebenso dazu.

Arbeitgeber sind hauptsächlich metallverarbeitende Betriebe und das Baugewerbe.

Diese Ausbildung bilden folgende Unternehmen aus:

Erforderliche Fähigkeiten:

0%
Technisches Verständnis
0%
Planung
0%
Praktisches Arbeiten
0%
Umgang mit Menschen
0%
Kreatives Arbeiten